Ecuador 2008
 



Ecuador 2008
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/ecuador08

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 

Tag 2 – 19.07.08 - 10:30 – Amsterdam

 

Stranded passengers.

2 Worte, große Wirkung. Der Flug München – Amsterdam hat sich um eine Weile verspätet; somit haben wir um 5 Minuten (!) unseren Anschlussflug nach Quito verpasst.

Schlimm genug, immerhin versäumen wir so einen ganzen Tag Programm.

Aber damit nicht genug: Niemand will schuld sein!

Unsere Schuld ist es definitiv nicht, wir sind ja brav am Gate gesessen und haben gewartet. Die Schuld von KLM ist es angeblich auch nicht – Nein, das Wetter ist hier der Bösewicht.

Das Wetter zahlt uns aber blöderweise kein Hotel.

Die Versicherung auch nicht.

Nach etlichen Überredungsversuchen meinerseits hat dann doch KLM die Kosten übernommen. Wegen Papa. Man kann sich ja schlecht nachsagen lassen, einem Gehbehinderten eine Flughafenübernachtung zugemutet zu haben.

Wir haben ein Carepaket mit dem Nötigsten bekommen (unser Gepäck ist ja bis Quito eingecheckt und wird an irgendeinem Ort im Flughafen gehortet) und wurden zum Hotel geschickt. Kein Einzelschicksal, wie sich herausgestellt hat. Der Shuttlebus war gerammelt voll, und das um 1:30 in der Nacht. Jetzt sind wir also im Ibishotel und dürfen ein paar Stunden schlafen.

Für morgen wurden wir – wenns wahr ist – auf 10:20 Uhr umgebucht. Nach Lima. Dort werden wir dann 6 Stunden am Flughafen verbringen und wenn alles gut geht sind wir um 0:10 Uhr Lokalzeit in Quito. Was uns dort erwartet ist ungewiss; weder die Reiseagentur noch das Hotel ist erreichbar.

Man darf also gespannt sein.

13.8.08 18:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung